960 980 1000 1008 1016 1024
Diashow starten
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Ackerbeiflur im verblühten Raps... Rapsfeld *Juni*

Ackerbeiflur im verblühten Raps... Rapsfeld *Juni*

Die klassische Ackerbeiflur hat auf den meisten Feldern keine Chance. Sorgfältiges und mehrmaliges Spritzen verhindert den Wildwuchs jeglicher Kräuter und Blumen.

Typische Ackerwildkräuter wie Kamille und Klatschmohn haben so keine Chance. Über die chemische Unkrautbekämpfung hinaus tragen auch Saatgutreinigung, eine bis ins Detail optimierte Bodenbearbeitung, die Aufkalkung saurer und die Aufdüngung nährstoffarmer Böden, sowie ein unmittelbar nach den Ernten stattfindender Stoppelumbruch zur drastischen Abnahme der Artenvielfalt auf den Feldern bei.

Unsere Aufnahme zeigt ein verblühtes Rapsfeld, in dem es zumindest einige Blühpflanzen geschafft haben, zu überleben und damit kleine Farbakzente zu setzen.

Bild-ID: 18047 Kontakt
Name des Albums: Blütenpflanzen / Gräser
Schlagwörter: Ackerbeiflur Raps Mohn Kamille Wildkraeuter Ackerwildkraeuter Wildblumen alle Bilder Querformat Fruehsommer Juni
Technik: FC330, 3,6/2.8 (in KB 20 mm), ISO 100, f 2.8, 1/1.000 Sek.
Fotograf: Ralf Kistowski
Aufnahmesituation: ND
Ansichten: 483